Online-Kurse

Konfliktfähigkeit kann man trainieren

Die einen sind konfliktscheu, die anderen konfliktfreudig. Zu welcher Gruppe man gehört, scheint eine Frage des Charakters zu sein. Dumm ist nur, dass beide Gruppen am Ende nicht das Ergebnis bekommen, dass sie gerne hätten.  Die einen bleiben ständig auf der Strecke.  Die anderen zerstören ihr soziales Umfeld mit jedem Konflikt ein bisschen mehr.   Ob du konfliktscheu oder konfliktfreudig bist ist nicht in Stein gemeißelt. Beide Charakterzüge lassen sich in Richtung konfliktfähig entwickeln. Allerdings ist das ein Ergebnis konsequenten Trainings.  Wer Glück hat, bekommt dieses Training von Kindesbeinen an durch die Vorbildwirkung seiner Eltern. Die meisten von uns müssen sich diese Kompetenz jedoch erst im Erwachsenenalter erarbeiten.   Wer seine Konfliktfähigkeit wirksam trainieren möchte, sollte nicht mit guten Vorsätzen oder anderen, auf Gedankendisziplin beruhenden Techniken beginnen. Die kommen nämlich erst ganz zum Schluss, wenn eine solide Basis gelegt wurde. Ein gutes Konflikttraining startet im Körper. Denn genau dort startet auch die Reaktion auf den konfliktgeladenen Reiz.


1-2-3-Tipps & Checks und Kompakt-Trainings zur Konflikt-Resilienz

An dieser Stelle findest du1-2-3-Tipps zur Erweiterung deiner Konfliktfähigkeit und Kompakt-Trainings zur Konflikt-Resilienz. Alle Kurse sind praxiserprobt. Die Sammlung wird ständig erweitert.   Wenn Du nichts verpassen willst, dann melde dich zu unserem Konflikt-Raum Circle an. Dann wirst du automatisch über alle neuen Inhalte informiert und kannst alle Tipps, Checklisten und Kurzprogramme gratis nutzen.


1-2-3-Tipps & Checks


Kompakt-Trainings:

Teilen mit: